Der Orgasmus

Der Orgasmus ist der körperliche Weg zur Vertiefung der Spiritualität eines Menschen.
Bei Frauen gibt es den klitoralen Orgasmus, den G-Punkt- und den utoralen Orgasmus, bei Männern gibt es den Orgasmus mit und ohne Samenerguß.
Der vollständige Orgasmus dehnt sich über den gesamten Körper aus und hebt die Energie an. Er dient ebenso dazu, Spannungen auszugleichen und aufgebaute Blockaden und Störungen zu lösen. Der "Orgasmusreflex" (nach Wilhelm Reich) wird ausgelöst: ein Zucken des Ur-Körpers.
Unvollständige Orgasmen führen dazu, beständige Lust auf Sex zu haben und unerfüllt zu bleiben.
Oft wird die Kapazität des Sex nicht ausgeschöpft, indem man sich auf das Ziel der Entladung orientiert.
Sexualität ist ein Durchgangstor zu einer spirituellen Welt der Selbsterkenntnis. Er ist wie ein Fenster zur Welt, aus der wir stammen; eine Erinnerungshilfe, dass wir zwar in dieser Welt, aber nicht von dieser Welt sind.


Besucherzähler
© Karsten Wolf 2017
www.tiefenschicht.de
tiefenschicht@posteo.de